Historische Bilddokumente über die Westprignitz

27.11.2019

Mit dem zweiten Band aus dieser Buchreihe geht die Reise ins Karstädter Land. Die Prignitzorte, die dem heutigen Amtsbereich Karstädt liegen, finden hier Erwähnung in Wort und Bild. Neben einer Vielfalt geschichtlicher Informationen zeigen 332 Fotos und Abbildungen das Streben und werden dieser Region.

 

Es ist bekannt, dass Orte in unterschiedlichen Schreibweisen festgehalten wurden. Doch es werden auch Namen bekannt, die so oder in dieser Form kaum in Erscheinung traten. Wer weiß heute noch, dass es einen Ort namens Brüssow gab und wo er lag? Was war Duvenholtz und wo war Adelhoff zu finden?

 

Es ist kaum bekannt, dass das Gut Kaltenhof eine eigene Kirche besaß und dass Wittmoor wohl längere Zeit nicht existent gewesen ist.

 

Neben den Informationen zu den Orten im Karstädter Raum, kommen auch die Anliegerorte auf dem Perleberger Land zu Wort, denn in der Vergangenheit bestand eine enge Verbindung zueinander.

 

Das zweite Buch über die Westprignitz von Jens Nering ist ab sofort in der Stadtinformation für 22 € erhältlich.

 

Foto: Jens Nering | Buchcover