Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Blick auf den Sportplatz bei Sonnenuntergang | Foto: Stadt PerlebergBannerbildDer Spielplatz im Hagen bietet Aufenthalt für Jung und Alt | Foto: Stadt PerlebergBlick auf das Wallgebäude und die BONA Stadtbibliothek | Foto: Stadt PerlebergAuch im Dunkeln lädt der Hagen zum Spaziergang ein | Foto: Stadt PerlebergSeien Sie herzlich zur neuen Sonderausstellung ins Stadt- und Regionalmuseum eingeladen!
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Museumsvortrag: „Zwei Jahrzehnte Archäologie im Kloster Stift zum Heiligengrabe"

25. 09. 2019

Nächster Vortrag der Jahresvortragsreihe 2019 im Stadt- und Regionalmuseum mit dem Archäologen Torsten Dressler am Montag, 30.09.2019 um 19.00 Uhr

 

Thema: Zwei Jahrzehnte Archäologie im Kloster Stift zum Heiligengrabe

 

Das vor über 700 Jahren gegründete Zisterzienserinnenkloster Heiligengrabe in der östlichen Prignitz ist eine der schönsten und am besten erhaltenen Klosteranlagen Norddeutschlands.

Die archäologisch begleiteten bau- und gartendenkmalpflegerischen Untersuchungen im Zuge der die letzten beiden Jahrzehnte (1998-2018) andauernden Sicherung, Sanierung und Restaurierung des Kloster Stift zum Heiligengrabe boten zahlreiche interessante, teils einmalige und auch geheimnisvolle Einblicke in die Bau- und Nutzungsgeschichte der Klosteranlage.

Doch auch überraschende Erkenntnisse zum Totenbrauchtum der Zisterzienserinnen und Stiftsdamen konnten erbracht werden, wie der Fund einer reich geschmückten Säuglingsbestattung unterstreicht.
 

Zudem lieferten die Erdeingriffe erstmals Belege für eine bronzezeitliche Vorbesiedlung des Areals.

 

Der Eintritt beträgt 5,- Euro, ermäßigt 3,- Euro.

 

Bild zur Meldung: Torsten dressler | Tonleuchter, archäologischer Fund in Heiligengrabe

Unsere Besucher: 664464
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter