Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
(03876) 781 0
Link verschicken   Drucken
 

145 Perleberger und Pirower Vorschüler sind jetzt „schlaue Lesefüchse“

29.05.2019

Den Abschluss der Leseförderaktion „BIBFUCHS - ich werde ein Lesefuchs“ feierten 145 Vorschüler der Perleberger Kitas und der Kita „Flitzpiepen“ aus Pirow am 22. Mai 2019 in der Aula des Perleberger Gymnasiums. Die Stadtbibliothek Perleberg hatte zu dieser Veranstaltung alle teilnehmenden Kinder des Projektes, die Erzieherinnen und Erzieher, das Marion-Etten-Theater Lindenberg sowie den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Prignitz, Herrn André Wormstädt, eingeladen, um die Übergabe der „Bibliotheksführerscheine“ gebührend zu feiern.

 

Seit dem Herbst 2018 haben sich die Prignitzer Bibliotheken für ein eigenes Konzept mit eigenem „Fuchslayout“ entschieden, welches besonders den Kindern sehr gut gefällt. Die Vorgängerversion „Bibfit“ wurde von allen Prignitzer Bibliotheken bereits seit dem Jahr 2008 durchgeführt und an den Inhalten soll auch zukünftig festgehalten werden.

 

Dreimal haben die Kinder ihre Bibliothek in Perleberg besucht und kennen sich nun so gut aus, dass sie nun die Bibliothek selbständig nutzen können. Sie wissen jetzt, wie man ein Bibliotheksbenutzer wird, welche Medien entleihbar sind, wo man sie findet und wie lange man sie zu Hause behalten darf. Natürlich gab es bei jedem Bibliotheksbesuch auch immer eine schöne Geschichte, mal direkt aus einem Bilderbuch gelesen, auf dem Kamishibai-Theater präsentiert oder als Bilderbuchkino auf einer Leinwand zu sehen.

 

Weil die Kleinen so toll mitgemacht haben, konnten sie nun voller Stolz eine Überraschungstüte und ihre Urkunde in Empfang nehmen. Ein Programmpunkt des Vormittags war aber die Namensvergabe für den Lesefuchs, der seit einiger Zeit das Perleberger Bibliotheksmaskottchen ist. Da er noch keinen Namen hatte, waren alle Kita-Gruppen aufgefordert worden, sich einen passenden Namen auszusuchen, der beim Abschlussfest in einen Lostopf geworfen wurde. Die Spannung stieg, als André Wormstädt einen Namenszettel aus dem Lostopf zog und entfaltete. „Tease - der Lesefuchs“ wird nun alle neuen Kita-Gruppen ab Herbst in der Stadtbibliothek begrüßen und zu allen weiteren Lesestunden anwesend sein.

 

Für den schönen Ausklang des Vormittags gingen auf der Puppenbühne endlich die Vorhänge auf. „Das Mäuserotkäppchen“ gespielt von Claudia Neubarth und Hans Serner des Lindenberger Marion-Etten-Theaters, bereitete den kleinen Zuschauern so viel Freude, dass es die Kinder kaum auf ihren Sitzen hielt.

 

Die Stadtbibliothek Perleberg bedankt sich bei allen Beteiligten und besonders bei der Sparkasse Prignitz für die langjährige finanzielle Unterstützung dieser Aktion.

 

Foto: Stadt Perleberg | André Wormstädt zog aus dem Lostopf den zukündtigen Namen - „Tease - der Lesefuchs“

Fotoserien zu der Meldung


Abschluss der Leseförderaktion „BIBFUCHS" in der Stadtbibliothek (22.05.2019)

Unsere Besucher: 558288
Kontakt
 

Stadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 
 
Newsletter