Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Blick auf das Wallgebäude und die BONA Stadtbibliothek | Foto: Stadt PerlebergBannerbildBannerbildDer Spielplatz im Hagen bietet Aufenthalt für Jung und Alt | Foto: Stadt PerlebergAuch im Dunkeln lädt der Hagen zum Spaziergang ein | Foto: Stadt PerlebergBlick auf den Sportplatz bei Sonnenuntergang | Foto: Stadt Perleberg
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Präsentation des Perleberger Heftes Nr. 24

Perleberg, den 22. 03. 2019

„Perleberg – Nah am Wasser gebaut. Geschichten vom kühlen Naß". Die Perleberger Reihe zum historischen Stadtkern wird durch eine neue Ausgabe erweitert.

 

Am 21. März 2019 stellte Perleberger Bürgermeisterin Annett Jura gemeinsam mit den Mitwirkenden in den Räumlichkeiten des WTAZV, Quitzower Straße 48, das neue Perleberger Heft vor.

 

Das Heft Nummer 24 vereint nach einer Vorbemerkung der Verbandsvorsteherin des Westprignitzer Trink- und Abwasserzweckverbandes, Frau Silvia Klann, und des Geschäftsführers des Prignitzer Energie- und Wasserversorgungsunternehmens, Herrn Holger Lossin, 16 Beiträge zum Thema Wasser.

 

Mühlen, Brücken, Feuerwehr, Freizeit am Fluss und im Schwimmbad sind neben weiteren Themen aneinandergereiht, um dem interessierten Leser die Bedeutung des Wassers auf bzw. an der Stepenitzinsel zu vergegenwärtigen. Das kommt nicht von ungefähr, denn der Weltwassertag am 22. März bietet vielfältige Gelegenheiten, sich über das „Lebenselixier Wasser" auszutauschen.

 

In diesem Jahr blickt die Freiwillige Feuerwehr Perleberg auf das 150-jährige Bestehen. Das Freibad in der Karlstraße wurde vor 55 Jahren eröffnet. Stimmungsvolle Aufnahmen ergänzen das 52 Seiten umfassende Heft.

 

Dies ist ab sofort in der Perleberger Stadtinformation für 2,50 € erhältlich.

 

Bild zur Meldung: Deckblatt Perleberger Heft 24

Unsere Besucher: 663988
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter