Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
BannerbildBannerbildSeien Sie herzlich zur neuen Sonderausstellung ins Stadt- und Regionalmuseum eingeladen!Winterlandschaft Perleberg | Fotos: Stadt PerlebergBannerbildWinterbilder Rolandstadt Perleberg
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Feuerwehrball der Freiwilligen Feuerwehr Spiegelhagen

04. 11. 2017

Dass Feuerwehrleute ausgelassen feiern können, bewiesen die Spiegelhagener ehrenamtlichen Einsatzkräfte am Sonnabend beim traditionellen Feuerwehrball.

 

Der diesjährige Feuerwehrball der Ortsfeuerwehr Spiegelhagen wurde von über 60 Gästen am Samstag im „Deutschen Kaiser“ in Perleberg ausgelassen gefeiert. Ortswehrführer Holger Schelle und sein Stellvertreter Heiko Wulff Sascha begrüßten alle eintreffenden Besucher persönlich.

Neben den aktiven Feuerwehrleuten und den Kameraden der Altersabteilung, waren viele fördernde Mitglieder und Freunde der Spiegelhagener Feuerwehr sowie die Abordnungen der Ortsfeuerwehren aus Wittenberge und Perleberg  anwesend.

 

Bei schwungvoller Musik  wurde ausgelassen gefeiert und getanzt.

Eine lange Rede gab es an diesem Abend nicht, nur einige Grußworte.

Der Ball soll ein Dankeschön für die große Einsatzbereitschaft der ehrenamtlichen Feuerwehrmänner und auch deren Familien sein, die es mittragen und unterstützen, wenn ihre Lieben zu Einsätzen oder zur Ausbildung ausrücken müssen, egal ob Tag oder Nacht, an Wochenenden oder Feiertagen, betonte Ortswehrführer Holger Schelle.

 

Über 30 Einsätze schlagen bei der Spiegelhagener Ortswehr in diesem Jahr bereits zu Buche. Vor allem die Einsätze rund um die letzten beiden Stürme sind allen noch gut in Erinnerung.

 

Beate Mundt

 

Bild zur Meldung: Feuerwehrball der Freiwilligen Feuerwehr Spiegelhagen

Fotoserien


Feuerwehrball der Freiwilligen Feuerwehr Spiegelhagen (04. 11. 2017)

Unsere Besucher: 668136
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter