Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Auch im Dunkeln lädt der Hagen zum Spaziergang ein | Foto: Stadt PerlebergBlick auf das Wallgebäude und die BONA Stadtbibliothek | Foto: Stadt PerlebergBannerbildDer Spielplatz im Hagen bietet Aufenthalt für Jung und Alt | Foto: Stadt PerlebergBlick auf den Sportplatz bei Sonnenuntergang | Foto: Stadt Perleberg
RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Reisegruppe aus Partnerstadt Szczawnica zurück

Perleberg, den 06. 06. 2016

Die Partnerstadt von Perleberg war vom 19. bis 25.05.2016 Ziel einer Touristenreise.

 

Bei bestem Reisewetter konnten die Prignitzer die Partnerstadt und die Sehenswürdigkeiten der Region erleben.

 

Gleich am ersten Tag begrüßten zwei Vertreter der Stadtverwaltung Szczawnica die Gäste aus der Prignitz, übergaben Informationsmaterialien und richteten herzliche Grüße an Perleberg und die Bürgermeisterin Annett Jura aus. Die Reise wurde in Kooperation von Stadt Perleberg, WVS Wittenberge und privater Initiative vorbereitet und durchgeführt.

 

Jeder Tag war ausgefüllt mit immer neuen grandiosen Erlebnissen. Dazu trugen Ausflüge nach Zakopane mit einer Seilbahnauffahrt ins Hochgebirge, nach

Krakau, mit der Besichtigung der Marienkirche und der Wawelburg oder in die Slowakei bei. Einmalig war natürlich auch die Floßfahrt auf dem Dunajec mit dem Durchbruchtal durch das Pieninigebirge, Entspannung war angesagt z. B. bei der Schiffsrundfahrt auf dem Stausee des Dunajec mit herrlichen Ausblicken auf die Berge und Burgen.

 

Teile der Gruppe nutzten einen freien Nachmittag um die Homoleschlucht zu bezwingen. Der Weg führt durch enge Felsspalten, an Wasserfällen vorbei und über Treppen und Leitern - eben ein Erlebnis!

Der Freundschaftsbaum, der von Vertretern beider Partnerstädte (vor über 10 Jahren) gepflanzt wurde, war auch Ziel eines Ausflugs. Die Linde ist zu einem stattlichen Baum herangewachsen. Die traditionelle Musik und das Essen der Region konnte ausführlich genossen werden. Dazu trugen auch die Besuche in einer slowakischen Bergbaude und der Abschlussabend in einem idyllischen Blockhaus mit typischer Goralenmusik und leckeren Speisen bei.

 

Einhellige Meinung aller Teilnehmer: „Die Region Szczawnica ist eine Reise wert.“

 

Bild zur Meldung: Die Führung in der mittelalterlichen Burg Niedzica war ein Erlebnis

Unsere Besucher: 664400
Kontakt
 

Rolandstadt Perleberg

Bürgermeister Axel Schmidt

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.

 

Hinweise

Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

Vermittlung: Neu im 2. OG des Rathauses, Zi.-Nr. 217.

Meldestelle: Termin vorab online (Link) oder telefonisch vereinbaren!

 
 
Newsletter