Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Frühlingsblick in den Perleberger HagenDer Perleberger Stadtforst lädt zum Spazierengehen ein | Foto: Stadt PerlebergBannerbildErleben Sie die historische Altstadt von Perleberg!Radeln und Kanu- oder Bootstouren in PerlebergBlick von der Jungfernbrücke auf die StepenitzMachen Sie mit - Melden Sie sich in der Stadtinformation an!Spielplatz im Perleberger Hagen
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kranzniederlegung zum „Tag der Befreiung“ (08. 05. 2019)

Am 08. Mai 1945 endete der am 1. September 1939 eröffnete Zweite Weltkrieg in Europa, an dem 60 Staaten beteiligt waren und in dessen Ergebnis 60 bis 70 Millionen Tote zu beklagen waren. Nicht Kapitulation und Niederlage, sondern Befreiung von Krieg und NS-Diktatur ist seit der Rede des damaligen Bundespräsidenten Richard Weizsäcker im Jahr 1985 Grundtenor der Erinnerungskultur.

 

Noch immer sind Menschenverachtung, Konflikte, Krieg, Tote, Verlust von Heimat und geistigen wie materiellen Werten aktuelle Sorgen in der Welt.


Herausgeber: Prignitz Online TV, veröffentlicht am 08.05.2019

 

Gedenkrede von Bürgermeisterin Annett Jura zum Tag der Befreiung

[ Alle Schnappschüsse anzeigen ]





Unsere Besucher: 627281
Kontakt
 

Stadt Perleberg

Bürgermeisterin Annett Jura

Großer Markt | 19348 Perleberg

Tel.: (03876) 781 0

Fax: (03876) 781 180

E-Mail:

 

Sprech-/Öffnungszeiten

Montag und Freitag

8.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 17.30 Uhr

Mittwoch

geschlossen
Donnerstag

8.00 bis 11.30 Uhr | 13.00 bis 15.00 Uhr

Ausnahme: Standesamt freitags keine Sprechzeit.
Termine sind an den anderen Tagen nach Vereinbarung möglich.

 
 
Newsletter